Sonntag, 23. September 2018

Durch Bundeswehr verursachter Moorbrand geschah mit voller Absicht

Ich finde es schlimm, wie dieses hochintelligente und voll durchdachte Testmanöver von sämtlichen Lügenpressen schlechtgeredet und falsch dargestellt wird. Das Moor wurde gegensätzlich zu den verbreiteten Meldungen nicht Ausversehen in Brand gesteckt sondern dies war volle Absicht. Dies war der große Test für eine ganz neue Dimension der taktischen Kriegsführung. Durch die entstehenden Treibhausgase und Emmissionen wird das Weltklima unwiderrufbar und für den Kriegsgegner nicht verhinderbar so angeheizt dass einerseits die Gegenden in der südlichen Hemisphäre durch eine extreme Hitzesteigerung absolut unbewohnbar werden. So ist schon der IS mit sämtlichen Attentäter vollkommen ausgeschaltet. Durch das gleichzeitige Ansteigen des Meeresspiegels werden die nördlichen Gegenden von Russland ebenfalls total überflutet. Ausserdem werden wichtige Industriestätten von China die am Meer liegen ebendalls unbrauchbar so dass dies auch für unsere Industrie sowie den Export einen enormen Aufschwung bietet.
Insgesamt stellt dies eine WIN-WIN-Situation sowohl für Militär als auch Wirtschaft dar.
Bitte zukünftig also ehrlich und fair berichten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen