Donnerstag, 27. September 2018

Regierung beschliesst Gesetz gegen Kassenschlangen

BERLIN 27.09.2018

Nachdem die Bundesregierung heute ein Gesetz für schnellere Arzttermine beschlossen macht sie direkt weiter Nägel mit Köpfen.
In einer mehrjährigen Umfrage hat sie herausgefunden, was den Bürgern in Deutschlands am meisten auf dem Herzen liegt. --> Warteschlangen vor den Kassen im Supermarkt.
Ein entsprechendes Gesetz wurde bereits im Geheimen ausgearbeitet und wurde uns von einem Insider zugespielt:
Da eine Einstellung von zusätzlichem Personal aufgrund der extrem niedrigen Preisen in Deutschland und den hohen Personalkosten von beinahe 9.- Brutto pro Stunde nicht pro einzelner Filiale möglich ist wurde ein ausgeklügelter Plan mit roulierendem Personal aufgestellt.
So steht während der Öffnungszeiten, aber mindestens von 6 Uhr bis 24 Uhr pro Gebiet mit 25000 Einwohnern ein Hubschrauber zur Verfügung der den Kassenmitarbeiter schnellstmöglich zu der Filiale verbringt, an der sich eine Schlange von mehr als 4 Kunden gebildet hat.
"Dadurch können alle Kassenschlangen schnellstmöglich abgearbeitet werden und der wertvolle Rohstoff ´Human Resources´ wird extrem sparsam eingesetzt."
Sollte sich ein erster Test als erfolgreich erweisen wird eine branchenübergreifende Ausweitung erwogen, eventuell mit ausgemusterten Transall-Flugzeugen sowie Kassierkräften mit einer Zusatzausbildung als Fallschirmspringer, wobei dann mit einem Gefahrenzuschlag erhöht angepasster Stundenlohn von € 9,50.- Brutto gezahlt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen